Browsed by
Kategorie: Bienengesundheit

Sanierungswochenenden 2018 – Helfer gesucht!

Sanierungswochenenden 2018 – Helfer gesucht!

Auf Grund der angespannten Seuchenlage der Bienenseuche- Amerikanischen Faulbrut im Stadtgebiet von Dresden, organisiert der Imkerverein Dresden e.V neun Sanierungswochenenden. Zur Sanierung steht das Bienengesundheitsmobil des Vereins inklusive 3 Sanierungsstrecken zur Verfügung. Es werden pro Sanierungswochenende 20 freiwillige Helfer/innen benötigt. Der Arbeitsschwerpunkt liegt immer auf dem Sonnabend. Für die Teilname bekommt jeder Helfer/in ein Zertifikat des „Netzwerk – Praktische Fraulbrutbekämpfung“. Freiwillige melden sich bitte unter der E-Mail-Adresse: NetzwerkAFB@gmx.de (Telefonnr.+Wunschwochenende) an. Wochenende 4.-6. Mai 2018 – Cossebaude/ Mobschatz/Briesnitz Wochenende 25.-27.Mai 2018 – Hellersiedlung Wochenende 1.-3.Juni 2018 – Cossebaude/ Mobschatz/Briesnitz Wochenende…

Weiterlesen Weiterlesen

Hinweise zur Winterbehandlung

Hinweise zur Winterbehandlung

Liebe Imkerinnen, liebe Imker   Es beginnt nun die Vorbereitung für unsere Winterbehandlung gegen die Varroamilbe. Im November werden die Bodenschieber zur Kontrolle des natürlichen Milbenfalles in den Zargenboden eingeschoben. Doch nicht nur für ein paar Tage, sondern für 2-3 Wochen. Die Bienen pflegen jetzt wenig Brut. Es schlüpfen kaum noch Jungbienen. Die meisten Milben fallen aus den Zellen, wenn Bienen schlüpfen. Die Milben, die auf den Bienen sitzen, fallen nur zufällig mal ab. Das Ergebnis kann täuschen. Um ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Gesundheitsgruppe informiert: Hinweise zur Varroabehandlung

Die Gesundheitsgruppe informiert: Hinweise zur Varroabehandlung

  Wir dürfen trotz unserer Faulbrutsituation die Varroamilbe nicht vergessen ! Behandlungsanleitung (Download: Spätsommerbehandlung_Varroa) Fragen dazu sind bitte zu richten an Imkerfreundin Anke unter  bienengesundheit@imkerverein-dresden.de Liebe Imkerinnen, liebe Imker, es ist an der Zeit die Milbenbelastung in unseren Völkern zu kontrollieren. Dazu werden die Bodeneinlagen (Windel) für ca. 1 Woche unter die Völker geschoben und danach der tägliche Milbenfall ermittelt. Bei einem täglichen Milbenfall unter 10 Milbe/Tag im Juli ist noch alles im grünen Bereich, aber es sollte nach der Honigernte behandelt werden. Jungvölker…

Weiterlesen Weiterlesen

Bienen-Gesundheitsmobil

Bienen-Gesundheitsmobil

Es ist vollbracht: Der Imkerverein Dresden hat ein Bienen-Gesundheitsmobil! Damit können betroffene Völker saniert werden. Erstmalig wird unser Mobil am 12. August 2017 in Begleitung unserer Bienen-Gesundheitsgruppe sowie dem Amtstierarzt zum Einsatz kommen. Bis dahin wird das Mobil komplett ausgestattet sein. Eine Liste des Inventars wird demnächst hier zu finden sein. Wie kann man das Bienen-Gesundheitsmobil buchen? Verantwortlich für die Betreuung des Bienen-Gesundheitsmobils ist Imkerfreund Utz. Das Mobil kann bei ihm angefragt werden und er wird den Standort übermitteln. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke!! Danke an unsere Helfer und Unterstützer und ein riesengroßes Dankeschön geht an die Bülow-Stiftung “Tiere in Not” und an Honig-Freund und Direktor Ralf Kutzner vom Hotel Bülow Palais Dresden.      

Vorbereitung der Sanierungsmaßnahmen der AFB / Material

Vorbereitung der Sanierungsmaßnahmen der AFB / Material

Großgeräte · Heißsanierung der Beuten: Gasbrenner, Hobbybrenner, Propangasflasche · Desinfektion mit Natronlauge: großer Edelstahlwaschtopf, Waschtrog, Waschkessel · Klarspülen: Wanne oder Trog zum Klarspülen, Hochdruckreiniger · Wachsschmelzen / Wachsentfernung: Dampfwachsschmelzer , Spachtel, Messer · Wachsdesinfektion: Doppelwandiger Wachsklärbehälter · Verbrennen infektiöses Material: Fass zum Verbrennen von Material / Feuerstelle Kleinmaterial · Reinigungsmittel für Oberflächen (Empfehlung: „Reiniger für Imkereien, Seewaldchemie“) · Desinfektionsmittel Ätznatron, Messbecher · Reinigungsmaterialien (Bürsten, Stielbürsten, Lappen, Eimer, Handfeger, Schaufel) · Gefäße zum Auffangen von Wachs · Schaber, Spachtel o.ä. zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Neues zu den Sperrbezirken in Dresden

Neues zu den Sperrbezirken in Dresden

Liebe Imkerinnen, liebe Imker Es gibt 3 neue Sperrbezirke in Dresden. -Hellersiedlung -Ostragehege -Mobschatz Es ist die Bienenseuchenverordnung zu beachten! Es dürfen keine Bienenvölker und Bienen innerhalb der Sperrbezirke bewegt werden! Bienen und Bienenvölker dürfen nicht in die Sperrbezirke gebracht werden, Neuimker müssen sich vorher im Veterinäramt Dresden informieren, bevor sie Bienen neu aufstellen! Gleiches gilt für die Wanderimkerei. Bienen, Bienenvölker, sämtliche Gerätschaften, tote Bienen, Waben, Wabenabfälle, Wachs, Honig, Futtervorräte und Bienenbeuten dürfen nicht aus den Bienenständen der Sperrbezirke entfernt…

Weiterlesen Weiterlesen