Einladung zum Fachgespräch im Sächsischen Landtag: Situation der Bienenseuche “Amerikanische Faulbrut” in Sachsen und Möglichkeiten zur Eindämmung der Seuche

Einladung zum Fachgespräch im Sächsischen Landtag: Situation der Bienenseuche “Amerikanische Faulbrut” in Sachsen und Möglichkeiten zur Eindämmung der Seuche

15. Mai 2018 15 bis 17 Uhr: Sächsischer Landtag, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

 

Für den Freistaat sind aktuell (17.04.2018) laut Tierseucheninformationssystem 30 Sperrbezirke
aufgrund des Ausbruchs der Amerikanischen Faulbrut ausgewiesen. In den benachbarten Bundesländern sind es wesentlich weniger Sperrbezirke, obwohl in diesen Bundesländern, aufgrund eines regelmäßigen Monitorings, von einer viel geringeren Dunkelziffer als in Sachsen auszugehen ist. In Brandenburg sind es aktuell 5 Sperrbezirke, in Thüringen 5 Sperrbezirke und in Sachsen-Anhalt ist 1 Sperrbezirke ausgewiesen.

In einem Fachgespräch wollen die GRÜNE Landtagsfraktion, der Imkerverein Dresden e.V., der Landesverband der Sächsischen Buckfastimker e.V. sowie der Landesverband der Dunkle Biene Sachsen e.V. mit Ihnen diskutieren, wie diese anzeigepflichtige Tierseuche zukünftig auch in Sachsen eingedämmt werden kann und ob Maßnahmen, wie z.B. ein regelmäßiges Monitoring und eine verpflichtende mikrobiologische Untersuchung für die Erteilung eines Gesundheitszeugnis wirksame Präventionsmaßnahmen wären und welche weiteren Maßnahmen denkbar und umsetzbar wären.

Veranstalter ist die GRÜNE Fraktion im sächsischen Landtag, der Imkerverein Dresden e.V., der Landesverband der Sächsischen Buckfastimker e.V., sowie der Landesverband der Dunkle Biene Sachsen e.V.

Ablauf:

Wolfram Günther, umwelt- und landwirtschaftspolitscher Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion:
Begrüßung und Moderation

Tino Lorz, Vorsitzender Imkerverein Dresden e.V. : Einführung in den Themenkomplex
Amerikanischen Faulbrut und Seuchenbekämpfung

Impulsvortrag:

Prof. Dr. Elke Genersch, Bieneninstitut Hohen Neuendorf: “AFB- Monitoring u. – Präsentationsmöglichkeiten”

anschließende Diskussion

Veranstaltungsort: Sächsischer Landtag, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Katharina Weinberg unter katharina.weinberg@slt.sachsen.de an und halten Sie bitte für den Einlass in den Sächsischen Landtag ein Ausweisdokument bereit.

image_pdfimage_print
Facebooktwittergoogle_plusmail
Die Kommentare sind geschloßen.