Rückkehr der “Dunklen” nach Sachsen

Rückkehr der “Dunklen” nach Sachsen

Am vergangenen Freitag, dem 31.03.2017, gründete sich im romantischen Ambiente von Altmickten in Dresden der Landesverband Dunkle Biene Sachsen e. V. Besonders erfreulich ist das breite Spektrum der Gründungsmitglieder, zu denen neben erfahrenen Züchtern und Haltern der Dunklen Biene auch vorwiegend naturschutzlich Interessierte, Entomologen sowie Vertreter der sächsischen Zeidlerzunft zählen. Entsprechend vielfältig sind auch die erklärten Ziele des Verbandes, wie die professionelle Zucht im Hinblick auf Vitalität und Wirtschaftlichkeit, die Unterstützung von Wiederansiedlungsprogrammen, die Wissensvermittlung über die ursprünglich in Deutschland heimische Honigbienenrasse und natürlich der Austausch von Erfahrungen. Wir freuen uns auf ein bereicherndes Miteinander und eine erfolgreiche Rückkehr der Dunklen Biene nach Sachsen.
image_pdfimage_print
Facebooktwittergoogle_plusmail
Die Kommentare sind geschloßen.