Projekt “Varroaresistente Biene Sachsen” erfolgreich gestartet

Am Dienstag, den 14.05.19, startet das Projekt „Varroaresistente Biene Sachsen“ mit einem Arbeits- und Übungstreffen“ in Dresden.

13 Besamungstechniker machten sich mit der Technologie der „Eindrohen-Besamung” vertraut und trafen sich zum fachlichen Austausch. Vom 31.05. – 02.06.19 werden dann im Rahmen des Projekts 200-300 Bienenköniginnen für das Projekt mit Drohnen von Völker mit hohen Varroaresistenzwerten besamt.