Gerald Böttcher

Gerald Böettcher

IV-DD: Gerald, Du bist unser Mann für den Honigraum. Daher freuen wir uns, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Dich unseren Lesern vorzustellen. Sag mal, wie bist Du denn zur Imkerei gekommen?

Mit dem Imkern habe ich gewissermaßen das Pferd von hinten aufgezäumt, denn ich mache seit ca. 9 Jahren meinen eigenen Met und bin über das Met machen und den daraus resultierenden Honigbedarf zur Imkerei gekommen.

IV-DD: Und wie lange und wo imkerst Du?

Ich imkere seit 5 Jahren und meine Bienenvölker stehen in einer Gartensparte in der Dresdener Neustadt.

IV-DD: Was machst Du wenn Du nicht imkerst?

Ich arbeite im Instandhaltungssektor.

IV-DD: Vielen Dank für das kurze Interview. Wir wünschen Dir gutes Gelingen beim Met-Herstellen und den “notwendigen Vorarbeiten mit den Bienen”.